Landpartie 2018

3 Open-Air-Kinoabende in Neu Darchau

Die Kulturelle Landpartie, entstanden aus dem Widerstand gegen das Atommülllager Gorleben und inzwischen Norddeutschlands größtes selbstorganisiertes Kulturfestival, findet jedes Jahr zwischen Himmelfahrt und Pfingstmontag in vielen Orten im Landkreis Lüchow-Dannenberg statt, diesmal vom 10. Mai bis zum 21. Mai 2018.

weitere Infos zur Landpartie und Neu Darchau

Und wir sind dabei! Mit unserem Wanderkino ziehen wir am Himmelfahrt-Wochenende flussaufwärts von Wilhelmsburg ins Elbdorf Neu Darchau. Im Gepäck haben wir drei wunderbare Filme zum Motto „LANDLEBEN“, die wir auf einer Wiese direkt am Neu Darchauer Fährhafen zeigen:

wir werden bei ausreichender Dunkelheit um 21:30 Uhr starten • der Eintritt beträgt 6 Euro

am Donnerstag, 10. Mai, 21:30 Uhr

Landstück, Dokumentarfilm, Deutschland 2016 von Volker Koepp

Trailer

Im Nordosten Deutschlands wird seit Jahrhunderten Landwirtschaft betrieben. Die weitgeschwungenen Felder der Uckermark reichen bis zum Horizont. Als die landwirtschaftlichen Produktions­genossen­schaften der DDR abgewickelt wurden, konnten sich die Äcker erholen. Naturschutzgebiete sind entstanden und bäuerliche Familienbetriebe haben sich auf ökologischen Anbau umgestellt. Doch die globale Gier nach Land hat auch den Norden Brandenburgs erreicht. Der Staat verkauft das Land inzwischen an ortsfremde Großinvestoren. Monokulturen, Windräder, Tiermastbetriebe, und Biogasanlagen verändern das Landschaftsbild. Volker Koepps Film handelt vom Leben der Menschen in dieser dünnbesiedelten Gegend. Er besucht seine unmittelbaren Nachbarn, Dorfbewohner, Zugezogene, Landwirte und Umweltschützer. Sie erzählen von ihrem Alltag, ihren Sorgen und Visionen.

am Freitag, 11. Mai, 21:30 Uhr

Emmas Glück, Deutschland 2006, Spielfilm von Sven Taddicken

Trailer

EMMA lebt völlig allein als Schweinezüchterin auf dem heruntergekommenen und hoffnungslos verschuldeten Hof ihrer Familie. Sie behandelt ihre Schweine liebevoll bis zum letzten Tag und schlachtet sie auf ihre ganz eigene, zärtliche Art …

MAX ist Autoverkäufer, auch allein und hat öfter Magenschmerzen. Beim Arzt erfährt er, dass sein Leben auf der Kippe steht. In einer Kurzschlussreaktion klaut er das Geld seines einzigen Freundes, bucht einen Flug und will nur noch weit weg. Als Max auf der Flucht mit dem Jaguar aus der Kurve fliegt und auf EMMAS Hof landet, beginnt er zu erkennen, dass wahres GLÜCK viel näher liegen kann …

am Samstag, 12. Mai, 21:30 Uhr

Schwarze Katze, weißer Kater, Deutschland, Frankreich, Jugoslawien 1998, Spielfilm von Emir Kusturica

Trailer

Der Zigeuner Matko lebt vom Schwarzhandel mit den Russen mehr schlecht als recht. Durch die Umleitung eines Benzin beladenen Güterzuges will er mit einem Schlag reich werden. So reich wie der Gangster Dadan, den er um Hilfe bittet. Doch Dadan ist ein ausgekochtes und skrupelloses Schlitzohr. Nicht nur, dass er Matko hereinlegt, er verlangt auch noch Schadensersatz von ihm: Matkos charmanter Sohn Zare soll mit seiner unliebsamen Schwester Ladybird verheiratet werden. Doch Zare liebt eine andere und auch Ladybird träumt von einer Liebeshochzeit. Und am Ende kommt doch alles anders…

Advertisements